Menü

Blog

Phishing Warnungen verhindern

Um den Erfolg eines Newsletters zu messen sollten möglichst viele Informationen ausgewertet werden. Damit registriert werden kann welche Links wie oft geklickt wurden, werden Ihre Links im Mailing durch sogenannte Tracking-Links ersetzt. Diese Tracking-Links führen zunächst auf unser System und leiten den Besucher ohne Verzögerung zur eigentlichen Zielseite um.

Ist die Zieladresse also z.B. http://www.IhreDomain.de/ so wird kurz vor dem Versand daraus http://rmtr.de/beispiel/4t842/34rj/ - klickt ein Benutzer jetzt auf den Link, gelangt er natürlich sofort auf Ihre Zieladresse und diese Adresse wird auch im Browser angezeigt. Aber durch diese Umleitung kann erfasst werden dass ein Empfänger den Link angeklickt hat.

Bitte beachten Sie: Schreiben Sie in Ihrem Mailing Zieladressen möglichst nie aus! Nutzen Sie stattdessen Formulierungen wie “hier klicken um zur Website zu gelangen” oder “hier geht’s zu IhreDomain.de”. Denn E-Mail Programme reagieren empfindlich, wenn die angezeigte Adresse nicht mit der Zieladresse (auch wenn es sich nur um eine Weiterleitung handelt) übereinstimmt.

Das soll folgender Link verdeutlichen: http://www.ebay.de/ - klicken Sie doch einmal diesen Link. Sie sind überrascht dass Sie zu google gelangen? Das liegt daran, dass der angezeigte Link nicht mit der Zieladresse übereinstimmt. Erkennt ein E-Mail Programm eine solche Abweichung, wird meist eine Phishing Warnung angezeigt. Es wird befürchtet, dass man den Empfänger hinters Licht führen will.

Das können Sie vermeiden, indem sie Ihre Links im Newsletter auf folgende Art und Weise gestalten: hier klicken, um zu google zu kommen oder Besuchen Sie jetzt google.de. Auch ein Link in Form von google.de wird von den meisten E-Mail Programmen akzeptiert. Vermeiden Sie aber auf jeden Fall im ausgeschriebenen Newsletter Text das “http://” um Phishing Warnungen zu vermeiden.

Natürlich können Sie die Tracking Funktion auch deaktivieren. Unter “Mailing erstellen” in Schritt zwei finden Sie auf der rechten Seite “erkannte Links”. Deaktivieren Sie einfach ausgeschriebene Zieladressen, dann werden keine Tracking-Links eingefügt. Aber leider kann unser System Ihnen dann auch keine Klick-Statistiken erstellen.

keine Stichwörter
15.12.2009

Alle Blogeinträge

In weniger als 1 Minute anmelden

Sofort alle Funktionen von rapidmail ohne Risiko testen.

TÜV - Service tested
Certified Senders Alliance
Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.
GeoTrust SSL Zertifikat
Sichere Daten & Serverstandort Deutschland