CSV Excel CSV
Blog

Newsletter an Empfänger aus Outlook, Thunderbird und Apple Mail

Beachten Sie bitte: Von diesem Artikel gibt es eine neuere Version - für neuere Versionen Ihres Mailclients, lesen Sie deshalb bitte unseren Artikel Empfänger aus Outlook, Thunderbird und Apple Mail exportieren!

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Empfänger aus Outlook, Thunderbird und Apple Mail exportieren können. So können Sie Ihre Kontakte in rapidmail importieren und einen Newsletter versenden. Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um die Anleitung für Ihr E-Mail Programm zu sehen und starten Sie noch heute Ihr E-Mail Marketing:

Outlook 2010 Adressen exportieren

Thunderbird Adressen exportieren

Outlook 2003 Adressen exportieren

Apple Mail Adressen exportieren

Outlook 2010 Kontakte exportieren

Um Ihre Adressen aus Outlook 2010 zu exportieren, wählen Sie zunächst “Datei” in der Menüleiste des Programms und “Optionen”.

image

Es öffnet sich nun ein Fenster. Wählen Sie hier “Erweitert” aus.

image

Klicken Sie auf der rechten Seite nun auf “Exportieren”.

image

Ein neues Fenster sollte sich öffnen. Hier wählen Sie bitte “In Datei exportieren”. Wählen Sie dann das Format “Microsoft Excel 97-2003” aus, um die Daten in eine Excel-Datei zu exportieren.

image

Wählen Sie nun “Kontakte” aus, um Ihre E-Mail Adressen und Kontakte zu exportieren.

image

Die gespeicherte Datei können Sie nun direkt in rapidmail importieren. So können Sie professionelle E-Mail Marketing Kampagnen starten. Sollte der Import nicht gleich funktionieren, Kontaktieren Sie uns, gerne helfen wir Ihnen!

Thunderbird Kontakte exportieren

Um Ihre Adressen aus Thunderbird zu exportieren, wählen Sie zunächst “Adressbuch” in der Menüleiste des Programms.

image

Bitte wählen Sie danach im geöffneten Adressbuch “Extras” und “Exportieren”.

image

Speichern Sie nun den Export im Format “Komma getrennt”. Am besten Sie benennen die Datei auch “dateiname.CSV”.

image

Die gespeicherte Datei können Sie nun direkt in rapidmail importieren. Sollte es nicht gleich funktionieren, Kontaktieren Sie uns, gerne helfen wir Ihnen beim Import Ihrer Daten.

Outlook 2003 Kontakte exportieren

Um Ihre Adressen aus Outlook 2003 zu exportieren, wählen Sie bitte “Datei” und “Importieren/Exportieren”.

image

Wählen Sie nun “Exportieren in eine Datei” und “Weiter” aus.

image

Am einfachsten exportieren Sie Ihre Empfänger direkt in das Excel-Format. Alternativ können Sie aber auch “Kommagetrennte Werte” wählen, auch das ist kein Problem.

image

Wählen Sie danach “Kontakte”, um Ihre Kontakte aus dem Adressbuch zu exportieren.

image

Eine Datei wird nun erstellt. Diese sollten Sie noch einmal öffnen, werfen Sie hier alle Spalten raus die Sie nicht importieren möchten. Bei Fragen kontaktieren Sie uns, gerne helfen wir Ihnen beim Import damit Sie Ihre Newsletter versenden können.

Apple Mail Kontakte exportieren

Um Ihre Adressen aus Apple Mail zu exportieren benötigen Sie ein Zusatzprogramm. Dieses können Sie unter http://gwenhiver.net/address-book-exporter.html herunterladen. Alternativ können Sie im Internet nach “Address Book Exporter” suchen.

image

Öffnen Sie “Address Book Exporter” und wählen Sie die zu exportierenden Kontakte und klicken Sie auf “Exportieren”. Daraufhin wird eine .txt Datei mit Ihren Kontakten erstellt.

image

Öffnen Sie diese .txt Datei in Excel und kopieren Sie alle E-Mailadressen in eine Spalte. Dann speichern Sie die Datei als .xls.

Diese .xls Datei können Sie nun unter “Empfänger” und “importieren” bei uns einspielen. Sollte es nicht gleich funktionieren, Kontaktieren Sie uns, gerne helfen wir Ihnen beim Import Ihrer Daten.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr rapidmail Team


keine Stichwörter
Veröffentlicht am: 15.05.2012

Alle Blogeinträge
%

Jetzt bis zum 31.10.2017 anmelden
und einmaligen Gratisversand an bis zu 2.000 Empfänger sichern.

Kostenlos anmelden