CSV Excel CSV
Blog

Newsletter Abmeldungen verringern

Ein Ziel im E-Mail Marketing ist es sicher, die Anzahl der Empfänger zu erhöhen. So gut Ihr Inhalt auch ist oder so sehr Sie Ihre Zielgruppe treffen, es wird immer Empfänger geben die sich abmelden. Das lässt sich nicht verhindern und sollte Sie daher auch nicht frustrieren.

Nützlich ist es allerdings einige Gründe zu kennen, die zu einer Abmeldung führen können. So veröffentlichte litmus.com eine Studie, in der die Gründe für Abmeldungen aufgearbeitet wurden. Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte noch einmal ausführlich erläutert.

Newsletter zu häufig versenden

Selbst wenn Sie täglich neue Angebote haben, eine zu hohe Sendefrequenz ist für Ihre Empfänger eine Zumutung. Verzichten Sie hier auf zu häufigen Kontakt, empfehlenswert ist sicherlich ein Rhythmus von mindestens einer Woche. Gehen Sie von sich selbst aus: Wie glücklich wären Sie mit täglich neuen Informationen Ihres Lieblings-Shops? Das wäre einfach des Guten zu viel, gehen Sie hier von sich selbst aus bzw. spielen Sie mit der Frequenz bis sich Ihre Abmeldungen auf einem guten Niveau eingependelt haben.

Mit 54% wird dieser Grund als häufigstes aufgeführt. Ein Glück, denn hier können Sie direkt gegensteuern wenn Sie Ihre Sendefrequenz erst einmal als Problem erkannt haben.

Inhalt wiederholend oder zu langweilig

Konsistenz muss nicht schlecht sein, sicher empfiehlt es sich z.B. den Aufbau beizubehalten oder gewisse Themen immer in Ihrem Newsletter anzusprechen. Schließlich ist es nicht zuletzt der Inhalt, der Ihre Leser zur Anmeldung bewegt hat. Wenn Sie also einen Kamerashop haben sind Themen rund um die optimale Beleuchtung nie verkehrt. Wenn Ihre Kameras allerdings jede Woche reduziert sind, die Tipps immer dieselben oder Ihre Berichte die Leser nicht ansprechen sollten Sie umdenken.

Generell zu viele E-Mails

Für diesen Grund können Sie nun wirklich nichts: Der Empfänger entscheidet sich einfach für eine kleinere Auswahl an Newslettern da er insgesamt zu viele erhält. Auch wenn Sie alles richtig gemacht haben, wenn Ihre Themen nicht ganz oben auf der Prioritätsliste des Empfängers stehen können Sie hier leider nicht viel ausrichten.

Inhalt irrelevant

Jeder Empfänger meldet sich mit einer gewissen Erwartungshaltung zu einem Newsletter an. Die Frage ist, erfüllt der Newsletter dann auch die Erwartungen, oder hat man hier die Inhalte falsch eingeschätzt bzw. das Konzept falsch verstanden und nach etwas anderem gesucht? Im letzten Fall wird auch hier der Empfänger sich unweigerlich abmelden, auch wenn Ihr Inhalt gut ist. Aber keine Sorge, er ist dann auch nicht wirklich in Ihrer Zielgruppe.

Empfänger will andere Informationskanäle nutzen

Entscheidet sich der Empfänger gegen Ihren Newsletter, kann das auch bedeuten dass er sich selbst auf die Suche nach Antworten machen will. Zwar bieten Sie z.B. Tipps rund ums renovieren an, der Empfänger jedoch will exakte Informationen über das Schleifen von Dielenböden. Man kann es ihm nicht verübeln, schließlich weiß er nicht wann und ob Sie das Thema ansprechen.

Angemeldet für ein einmaliges Angebot

Hat sich der Empfänger nur angemeldet, um von einem einmaligen Angebot von Ihnen zu profitieren wird es schwer werden diesen zu halten. Ein Grund für eine Abmeldung ist eben auch der Ablauf eines Angebots.

Die Umstände ändern sich

Das Leben bringt Veränderungen mit sich. Zieht ein Empfänger um, hat einen neuen Arbeitsplatz oder durch Hochzeit einen neuen Namen kann auch das zu einer Abmeldung führen. Hier können Sie natürlich nichts machen, nur hoffen dass sich der Empfänger mit seiner neuen Adresse wieder anmeldet.

Anmeldung bei einer anderen Firma

Dies ist natürlich für einen Versender der bitterste Grund einer Abmeldung. Ein Glück ist das Abwandern nur zu 8% in der Studie als Grund angegeben.

Alternative Kanäle

Informationen können nicht nur über Newsletter verteilt werden. Weitere Komponenten sind natürlich Blogs, Facebook etc. - je mehr Kanäle Sie hier nutzen, desto größer die Wahrscheinlichkeit auch wirklich alle Lieblingskanäle Ihrer Interessenten abzudecken.


keine Stichwörter
Veröffentlicht am: 27.06.2012

Alle Blogeinträge
%

Jetzt bis zum 31.10.2017 anmelden
und einmaligen Gratisversand an bis zu 2.000 Empfänger sichern.

Kostenlos anmelden