CSV Excel CSV
Blog

Weihnachtszeit - Die umsatzstärkste Zeit des Jahres

Adventskränze, Weihnachtsbäume und leuchtende Sterne schmücken die Innenstädte und Weihnachtsmärkte laden zum entspannten Bummeln ein. Mit dem Heiligen Abend am 24. Dezember beginnen in Deutschland die Weihnachtsfeiertage, die meist sehr traditionell im Kreise der Familie verbracht werden. Weihnachten läutet häufig einen ruhigen Jahresausgleich an, mit vielen Rückblicken auf Ereignisse und Erlebtes.

Egal ob Freunde oder Kunden, jeder freut sich über herzliche Glückwünsche für sich und seine Familie zu Weihnachten. Nutzen Sie die besinnliche Zeit, um sich bei allen Personen herzlich zu bedanken, die zu einem erfolgreichen und großartigen Jahr beigetragen haben.

image

Kreative Ideen für die Weihnachtszeit

Weihnachtsgrüße und Gedichte

Senden Sie Ihren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern oder Mitgliedern liebe Grüße zur Weihnachtszeit. Bedanken Sie sich für die gute Zusammenarbeit und die Treue. Ihr Weihnachtsmailing können Sie beispielsweise mit einem kurzen Jahresrückblick kombinieren, indem Sie neue Mitarbeiter vorstellen und berichten, was sich während des Jahres bei Ihnen verändert hat.

Zusatzangebote und -Services

Unterstützen Sie Ihre Kunden bei den Weihnachtseinkäufen, indem Sie beispielsweise Ihre Öffnungs- und Servicezeiten während der Weihnachtszeit verlängern. Oder bieten Sie die Möglichkeit, zu jedem Kauf eine persönliche Grußkarte zu gestalten und die Bestellung direkt als Geschenk verpacken zu lassen. Informieren Sie Ihre Kunden darüber, bis wann eine Bestellung spätestens erfolgen muss, um die Lieferung rechtzeitig bis Weihnachten zu garantieren. Erweitern Sie dafür ggf. auch Ihre Lieferoptionen um beispielsweise den Expressversand, damit auch Last-Minute-Geschenke bei Ihnen gekauft werden können.

Kreative Verwendungs-Ideen

Überraschen Sie Ihre Kunden während der Adventszeit regelmäßig mit sinnvollen und kreativen Ideen zum Einsatz Ihrer Produkte, wie zum Beispiel Dekoideen, Rezepte, Outfits oder Anleitungen für Selbstgemachtes. Damit sorgen Sie dafür, dass die gezeigten Produkte als Weihnachtsgeschenk in Betracht gezogen werden und Sie liefern Ihren Kunden gleichzeitig einen hohen Mehrwert. Deswegen ist bei diesen Mailings die Öffnungs- und Klickrate meist deutlich höher als bei reiner Produktwerbung.

Geschichten, Rätsel und Gewinnspiele

Erzählen Sie mit Ihren Newslettern eine Geschichte - als Text oder in Form von Bildern, die mit jedem nächsten Mailing weitererzählt wird. Dafür können Sie beispielsweise bestehende Geschichten wählen, z. B. Ihre Firmengeschichte oder lustige Anekdoten vom Arbeitsplatz. Oder denken Sie sich eine ganz neue Geschichte aus, in der eventuell sogar Ihre Produkte vorkommen.

In diese Geschichten lassen sich optimal Rätsel und/oder Gewinnspiele einbinden. Stellen Sie am Schluss jedes Mailings den Empfängern eine Frage, die nicht zu leicht beantwortet werden kann, damit die Leser nicht das Interesse verlieren. Die Antwort können Sie entweder im nächsten Newsletter auflösen oder Sie nutzen das Lösungswort als Rabattcode, den der Empfänger direkt bei der nächsten Bestellung eingeben kann.

Adventskalender

Stellen Sie Ihren Kunden, Partnern oder Mitarbeitern einen Adventskalender zusammen, in welchem Sie zu jedem Advent mit speziellen Tages- oder Wochenangeboten, aufregenden Rätseln, lustigen Sprüchen oder spannenden Informationen zum Unternehmen überraschen. Diese Aktion lässt sich wunderbar mit einem Weihnachtscountdown verbinden. Erinnern Sie Ihre Empfänger in jeder Mail daran, wie viele Tage Weihnachten noch entfernt ist und dass es jetzt Zeit wird, sich über passende Geschenke für die Liebsten Gedanken zu machen. Falls Sie während der Weihnachtszeit deutlich mehr bzw. häufiger Mailings senden als üblich, sollten Sie Ihre Empfänger unbedingt in der ersten E-Mail zum jeweiligen Thema darüber informieren.

Spendenaktionen

Die Weihnachtszeit wird häufig als Anlass für wohltätige Zwecke genutzt, sowohl von Unternehmen als auch von Privatpersonen. Statt Ihren Kunden Geschenke zu machen, können Sie für jeden Kauf eine gewisse Summe an eine gemeinnützige Organisation spenden, die Ihnen am Herzen liegt. Teilen Sie Ihren Empfängern mit, für was sich die Organisation einsetzt und warum Sie gerade diese ausgewählt haben. Als nützlicher Nebeneffekt von wohltätigen Aktionen können Sie außerdem mit einer Verbesserung Ihres Images rechnen.

Je nach Aktion sind unterschiedliche Versandzeitpunkte für den Newsletter geeignet. Bei Spenden anhand von Bestellungen reicht eine Ankündigung der Aktion am selben Tag oder einen Tag davor. Eine lokale Veranstaltung in Ihrem Geschäft sollten Sie ca. 7 Tage vorher ankündigen und per Follow-Up Mailing 2-3 Tage davor erneut daran erinnern. Vergessen Sie nicht, im Nachhinein darüber zu informieren, welcher Spendenbetrag gesammelt wurde und sich bei all Ihren Empfängern für die großartige Hilfe zu bedanken.

Last-Minute Shopping Aktion

Rabatte kurz vor Weihnachten können helfen, die Last-Minute-Shopper anzulocken und den Lagerbestand von saisonalen Produkten wie Weihnachtsdekoration, passenden Grußkarten oder Schoko-Weihnachtsmännern zu reduzieren. Je kürzer die Aktion vor Weihnachten stattfindet, desto mehr Zusatzservices sollten Sie anbieten, wie zum Beispiel einen Geschenkverpackungsservice oder die garantierte Lieferung bis Weihnachten.

Gestaltungstipps für Ihren Newsletter

Weihnachtliche Farben wie Rot, Weiß, Grün und Gold erzeugen Wärme und eine gemütliche, festliche Stimmung. Nutzen Sie Bilder und Dekorationen wie Schnee, Bäume, Christbaumkugeln, Tannenzweige, Geschenke, Schleifen und Lichter, um dem Newsletter den letzten Schliff zu geben. Bei allen Mailings zur Weihnachtszeit darf bei der Dekoration und den Inhalten auch gerne etwas übertrieben werden. Ein bisschen Glitzer hat noch keinem Weihnachtsmailing geschadet.

Immer noch keine passende Idee?

Wir helfen Ihnen bei Ihren Newslettern zur Weihnachtszeit gerne weiter. Stöbern Sie in unserer Bildergalerie nach passenden Fotos und Grafiken, die Sie kostenlos und lizenzfrei für Ihren Newsletter nutzen können. Unsere Weihnachts- und Wintervorlagen enthalten ebenfalls bereits fertige Grafiken und in unseren versandfertigen Mailings finden Sie sogar schon liebevolle Grußworte. Sie müssen nur noch Ihren Namen ergänzen und schon ist das Weihnachtsmailing versandbereit. Die letzte Arbeitswoche vor Weihnachten ist der ideale Zeitraum, um Ihre Empfänger mit weihnachtlichen Grüßen zu überraschen.

Versandfertige Mailings erkunden
Bildergalerie durchstöbern
Mailing-Vorlagen entdecken

Haben Sie Fragen?

Unser freundliches Support-Team ist Ihnen bei der Erstellung Ihrer Weihnachts-Newsletter gerne behilflich. Melden Sie sich einfach per Support-Anfrage in Ihrem Konto, per E-Mail oder rufen Sie uns an. Unter der Nummer 0800 - 444 6 777 erreichen Sie uns kostenlos aus Deutschland.

Diese Blogartikel könnten Sie auch interessieren

Originelle Ideen für einen erfolgreichen Black Friday
5 ausgefallene Ideen zum Nikolaustag
Kreative Ideen für Ihren Newsletter zum Jahreswechsel


keine Stichwörter
Veröffentlicht am: 29.10.2018

Alle Blogeinträge
%

Jetzt bis zum 31.12.2018 anmelden
und einmaligen Gratisversand an bis zu 2.000 Empfänger sichern.

Kostenlos anmelden