VAT-Nummer im rapidmail-Konto eintragen oder abändern

Beim Erstellen eines rapidmail-Accounts können Sie Ihre Umsatzsteuernummer / UID / VAT hinterlegen. Dann erheben wir – sofern Sie Ihren Sitz im europäischen Ausland haben – keine Mehrwertsteuer auf Ihren Newsletter-Versand.

Falls Sie dies bei der Registrierung versäumt haben sollten, oder sich Ihre Umsatzsteuernummer / UID / VAT geändert hat, können Sie gerne unser Support-Team per Mail kontaktieren: support@rapidmail.de

Gerne hinterlegen wir Ihre (neue) Nummer, um künftige Rechnungen ohne Umsatzsteuer auszustellen. Bitte geben Sie dazu Ihren Benutzernamen und Ihre UID an, der Support wird diese Daten dann gerne nachtragen / abändern.

Übrigens, ob Ihre UID korrekt ist, können Sie direkt hier prüfen:
http://ec.europa.eu/taxation_customs/vies/?locale=de

Ähnliche Artikel