Abuse im E-Mail Marketing

Der Begriff Abuse (englisch für „Missbrauch“) bezeichnet im Zusammenhang mit dem E-Mail Marketing das missbräuchliche Ausnutzen von Diensten im Internet.

So könnte ein Server mit Sicherheitslücken zum Spam-Versand von E-Mails missbraucht werden oder ein Free-Mail-Dienst nutzt bei ihm angemeldete E-Mail-Adressen als Adressaten unerwünschter Werbung.

Um Geschädigten eine einfache Beschwerdemöglichkeit zu eröffnen, stellen Netzbetreiber übergreifend die gängige E-Mail Adresse abuse@domain.tld als Kontaktmöglichkeit zur Verfügung. Meldet man hier die missbräuchliche Nutzung einer Infrastruktur, werden sich seriöse Provider schnellstmöglich um die Behebung des Problems bemühen.

Ähnliche Artikel

Starten Sie jetzt kostenlos mit rapidmail

Sie können innerhalb weniger Sekunden ein kostenloses Konto erstellen und einfach loslegen.