CSV Excel CSV
Lexikon

Stand-Alone Mail

Eine Stand-Alone Mail bezeichnet den einmaligen Versand eines Newsletters oder einer Werbe-E-Mail an eine Datenbank von Empfängern gegen Bezahlung. Das Honorar bezieht sich dabei auf zwei Dienstleistungen: zum einen den Versand des Newsletters über eine technische Infrastruktur, zum anderen die Lieferung von Empfängeradressen, die eine E-Mail-Zusendung ausdrücklich wünschen (Information zum Zustimmungsverfahren - siehe Permission Marketing).

Der Vorteil von Stand-Alone Mails besteht für den Auftraggeber darin, nicht erst eine Datenbank von Empfängern aufbauen zu müssen, um eine große Anzahl an werbewirksamen E-Mails verschicken zu können.

Um einen Stand-Alone Newsletter zu verschicken, kontaktiert man Dienstleister mit einem möglichst umfassenden und zielsicheren Empfängerportfolio. Hier ist es wichtig, auf Professionalität des Geschäftspartners zu achten, um aus unerwünschtem Werbe-E-Mail Empfang resultierende Imageschäden und Haftungsrisiken auszuschließen. Entscheidend ist auch, dass der Dienstleister sämtliche Techniken der Spam-Erkennung kennt und zu umgehen weiß, damit der eigene Newsletter nicht von Spam-Filtern abgefangen und damit zur nutzlosen Kostenquelle wird.


Alle Lexikoneinträge