Falsche Verlinkungen im versendeten rapidmail-Newsletter korrigieren

Fehler passieren. Daher empfehlen wir vor Realversand des Newsletters unbedingt, einige Testmails an sich selbst und / oder Kollegen zu versenden. Hier sollten dann auch unbedingt die Verlinkungen im Newsletter getestet werden.
Sollten Sie dennoch bei einem bereits real versendeten Newsletter falsche Verlinkungen / Links eingefügt haben, so kann der rapidmail-Support diese ggf. korrigieren.

Hinweis:
Ein Ersetzen falscher Links ist nur möglich, wenn Sie für den Newsletter das Link-Tracking aktiviert haben.

Wenn der Support Links ersetzen soll, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Kontaktieren Sie uns per Mail an support@rapidmail.de:

Betreff: Bitte Links im versendeten Newsletter korrigieren
Text:
Ihr Benutzername
Betreff, Versanddatum und Versanduhrzeit des Newsletters
URL falscher Link (= zu ersetzender Link)
URL korrekter Link

Der Support wird zeitnah Ihre Anfrage prüfen und Sie anschließend kontaktieren.


Ähnliche Artikel