Auftragsverarbeitungs-Vertrag nach EU-DSGVO abschließen

Einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (Datenschutzvertrag) im Rahmen der EU-DSGVO Bestimmungen können Sie im rapidmail Newsletter System in elektronischer Form schließen. Damit sind Sie beim Versand Ihrer Newsletter in Bezug auf diese Datenschutz-Verordnung auf der rechtlich sicheren Seite.

Das Muster für die Datenschutz-Vereinbarung können Sie per Klick auf den Link downloaden.

WICHTIG:
Den Datenschutz-Vertrag können Sie erst nach Freischaltung Ihres Kontos erstellen!


Um im freigeschaltenen Konto den Vertrag mit Ihren Daten zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie oben rechts auf Ihr Kürzel ► Kontoeinstellungen und wählen Sie Datenschutz.
  2. Klicken Sie den grünen Button Auftragsverarbeitungs-Vertrag abschließen:
DSGVO Vertrag

3. Wählen Sie die zutreffenden Punkte durch Anklicken. Tragen Sie ggf. eine vertretungsberechtigte Person ein.

4. Unter Vorschau können Sie den Vertrag entsprechend prüfen.

5. Klicken Sie nach Prüfung den grünen Button Auftragsverarbeitungs-Vertrag akzeptieren:

6. Zum Herunterladen des Vertrags klicken Sie bitte Auftragsverarbeitungs-Vertrag herunterladen:

Screenshot 2021-07-09 115537

Ähnliche Artikel