Was sind Transaktionsmails?

Transaktionsmails oder auch Transaction-Mails sind E-Mails, die automatisiert durch Besucheraktionen oder nach bestimmten Geschäftsvorgängen versendet werden. Es handelt sich dabei also nicht um einen Newsletter sondern um einzelne Mails, die basierend auf Aktionen eines Empfängers versendet werden.

Beispiele für Transaktionsmails

Wenn Ihr Unternehmen online tätig ist, zum Beispiel mit einem Shop, einem Portal oder einer Anwendung, dann sind automatisch generierte Transkationsmails ein enorm wichtiges Zahnrad in Ihrem Getriebe. Typische Beispiele sind:

  • Bestell-, Versand- und Lieferbestätigungen
  • Registrierungs-, Anmelde- und Abmeldebestätigungen
  • Accountstatus-Änderungen
  • Automatische Benachrichtigungen
  • Benachrichtigungen über Kommentare in sozialen Netzwerken
  • Rechnungs-, Auftrags-, Reservierungs- und Bestellbestätigungen
  • Passwortanforderungen und Passwortänderungen
  • Eigene Double-Opt-In-Mails
  • Transaktionale Mails on demand

Transaktionsmails werden z. B. genutzt in:

Was ist die Herausforderung bei Transaktionsmails?

Bei E-Mails – Transaktionsmails bilden da keine Ausnahme – besteht immer eine zentrale Herausforderung. Um anzukommen, müssen sie am Spamfilter vorbei zuverlässig in den Posteingang zugestellt werden.

Anders als „normale E-Mails“ sind Transaktionsmails jedoch besonders kritisch. Sie werden von den Empfängern erwartet und haben eine hohe Relevanz. Von ihrer Zustellrate hängen Kundenzufriedenheit, Umsätze und das Funktionieren der eigenen Prozesse ab.

Ohne eine leistungsfähige und permanent gepflegte Versand-Infrastruktur müssen Sie davon ausgehen, dass ein nicht selten zweistelliger Prozentsatz Ihrer Transaktionsmails schlicht nicht ankommt.

Ein Umstand, den Sie zum Glück leicht beheben können.

Warum Transaktionsmails über rapidmail versenden?

Gerade für Transaktionsmails wie z. B. Bestellbestätigungen ist ein zuverlässiger Versand unabdingbar. Der Versand ist hochqualitativ und erfolgt getrennt vom E-Mail-Marketing-Versand, was für Transaktionsmails sehr wichtig ist.

Wir kümmern uns um Blacklist-Austragungen, Inbox-Monitoring und haben durch unsere CSA-Zertifizierung eine gute Zustellbarkeit. Auch bei Transaktionsmails kommen alle unserer Zertifizierungen zur Anwendung wie z. B. unsere ISO-Zertifizierung.

Um Transaktions-E-Mails mit rapidmail versenden zu können, müssen Sie in Ihrer Shop-, Forum- oder Blog-Software einfach unsere bereitgestellten SMTP-Zugangsdaten eintragen. Der Versand Ihrer Transaktionsmails läuft dann über unsere zertifizierten Server.

Ihre Vorteile:

  • Einfache Anbindung: Sie müssen nur SMTP-Zugangsdaten im Shop oder auf dem Server hinterlegen
  • Hohe Zustellbarkeit, da Versand über unsere CSA-zertifizierten Server
  • Automatische Blacklist-Austragung, Inbox-Monitoring
  • Ein extra auf Transaktionsmails optimierter Versandpool
  • Auf Wunsch auch DKIM/DMARC und dedizierte IPs mit Reputationsmonitoring
  • Performance von Transaktionsmails in Echtzeit auswerten: Verfolgen Sie alle wichtigen Kennzahlen komfortabel in Echtzeit. Wie viele Transaktionsmails werden zugestellt? Welche Öffnungs- und Klickraten werden erreicht? Welche Bounces treten auf?

Sie erhalten auf diese Weise nicht nur eine umfassende Übersicht, sondern auch die Chance, auf Fehler zu reagieren und Ihre Mails zu optimieren. In unserem Blog erhalten Sie mehr Infos zu den 5 größten Vorteilen von Transaktionsmails für Ihr E-Mail-Marketing.

Funktionen für Ihre Transaktionsmails

Aktuell bieten wir hier einige Basisfunktionen für Ihre Transaktionsmails via SMTP an:

  • eine Statistik über zugestellte und gebouncte Mails, Öffnungen und Klicks
  • Projektverwaltung
  • E-Mail-Suche
  • Anzeige Mail-Details (Server Responses)

Bitte kontaktieren Sie unseren Support bei weiteren Fragen oder für ein persönliches Angebot:
support@rapidmail.de


Ähnliche Artikel