Menü

Blog

E-Mail Marketing: Erfolg richtig messen

Ein großer Vorteil von E-Mail Marketing ist die Möglichkeit, Erfolg zu messen. Aber was genau sagt eine Statistik eigentlich über den Erfolg eines Newsletters aus? Heute wollen wir uns einmal die Kennzahlen Öffnungsrate und Klickrate genauer ansehen und erläutern.

Die Öffnungsrate

Bei der Öffnungsrate handelt es sich um einen Mindest-Schätzwert anhand eines in die E-Mail integrierten Tracking-Pixels. Im Newsletter wird also eine Grafik versteckt, die nicht direkt versendet wird sondern der Empfänger aktiv nachladen muss. Wenn Sie in Ihrem Newsletter Grafiken einbinden, werden diese direkt mitversendet. Der Empfänger sieht also Ihren Newsletter direkt, alle Grafiken werden angezeigt.

Alle Grafiken werden angezeigt, aber nicht das versteckte Zählbild, mit dem Öffnungen gezählt werden. Beim Empfänger sieht das dann im Posteingang so aus:

Bei Outlook

image

Bei Thunderbird

image

Die meisten Mailprogramme laden also externe Bilder nicht nach. In den Beispielen hier oben muss der Empfänger immer aktiv auf die rot markierten Bereiche klicken, damit wir als E-Mail Dienstleister die Öffnung messen können. Wenn der Empfänger die Mail also öffnet und sich durchliest, aber die fehlende Zählgrafik nicht nachlädt, kann technisch keine Öffnung gezählt werden.

Die Öffnungsrate sollte also nur als Indikator verwendet werden, da sich diese nicht exakt messen lässt. Es handelt sich hier immer nur um einen Mindestwert, genau messen kann man diese aus technischer Sicht nicht. Man kann also nicht das Mailing an all die Empfänger senden, die das Mailing nicht geöffnet haben. Denn die meisten werden dann einfach nur das Mailing zweimal erhalten.

Die Klickrate

Sehr viel aussagekräftiger ist hier die Klickrate. Diese kann man genau gemessen. Wenn Sie Links in Ihrem Mailing einsetzen werden diese automatisch durch Tracking Links ersetzt. So lassen sich alle Klicks Ihrer Empfänger erfassen. Anhand dieser Zahl können Sie stetig Ihre Newsletter Kampagne verbessern.

Klickt ein Empfänger auf einen Link so wird auch automatisch eine Öffnung gezählt, sofern die Öffnung nicht schon gezählt wurde.

Was bedeutet einzigartig und gesamt?

Die rapidmail Statistik unterscheidet die Öffnungs- und Klickrate noch einmal in einzigartig und gesamt. Angenommen, Sie versenden Ihr Mailing an zwei Personen. Beide Personen klicken auf den Link, aber eine Person klickt den Link viermal an. So haben Sie 2 Klicks einzigartig, also von unterschiedlichen Empfängern und 5 Klicks insgesamt, da ein Empfänger viermal geklickt hat.

Was bedeutet abused?

Als abused wird ein Empfänger markiert, wenn er ein Mailing in seiner Webmail-Oberfläche als unerwünschte Nachricht oder SPAM deklariert hat.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Webmail-Betreiber Informationen darüber an uns zurückgeben, weshalb auch diese Zahl nicht exakt gemessen werden kann.

keine Stichwörter
01.06.2012

Alle Blogeinträge

In weniger als 1 Minute anmelden

Sofort alle Funktionen von rapidmail ohne Risiko testen.

TÜV - Service tested
Certified Senders Alliance
Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.
GeoTrust SSL Zertifikat
Sichere Daten & Serverstandort Deutschland