Empfängerlisten für Newsletter anlegen und Empfänger in rapidmail importieren

Für Ihren Newsletter-Versand können Sie mit rapidmail verschiedene Empfängerlisten anlegen und die Daten Ihrer Abonnenten in rapidmail importieren.

Empfängerliste anlegen

  1. Klicken Sie Empfänger ► Empfängerlisten.
  2. Klicken Sie oben links den grünen Button Empfängerliste anlegen:
Empfängerlisten anlegen und Empfänger importieren

3. Benennen Sie die die Liste, vergeben Sie ggf. eine Beschreibung, wählen Sie ggf Einstellungen und legen das Softbounce-Limit fest.

4. Klicken Sie zum Speichern der neuen Liste den Button Empfängerliste anlegen.

Empfängerlisten anlegen und Empfänger importieren

Was bedeuten die optionalen Einstellungen in diesem Fenster?

Bei Abmeldung Blacklisteintrag:
Trägt sich der Empfänger aus der Liste aus, wird er zusätzlich automatisch in die Blacklist eingetragen.

Benachrichtigung bei Anmeldungen:
Wenn Sie für diese Liste ein Anmeldeformular auf Ihrer Webseite verwenden, erhalten Sie bei Neuanmeldung eines Empfängers eine E-Mail.

Benachrichtigung bei Abmeldungen:
Bei Abmeldung eine Empfängers aus dieser Liste erhalten Sie eine E-Mail.

Mehr über diese Optionen erfahren Sie hier.

Empfänger in die angelegte Liste einspielen

1. In der Listen-Übersicht klicken Sie auf den Namen der Liste (oder links daneben auf das Plus-Symbol). 

Empfängerlisten anlegen und Empfänger importieren

2. Führen Sie den Import wie in diesem Artikel beschrieben durch.

Liste für den Versand wählen

Im Schritt 2 bei der Mailing-Erstellung können Sie unter „Allgemeine Daten“ die Liste für den Versand wählen.

Was passiert beim Versand, wenn es Dubletten in verschiedenen Listen gibt?

Der Empfänger wird trotzdem nur einmal mit Ihrem Newsletter angeschrieben!


Ähnliche Artikel